29. August | 10.00 Uhr

Tag des Pferdes

Reitvereine und Rossliebhaber lassen die Geschichte des Pferdes aufleben Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm mit harter Arbeit, Reiterwettbewerben, Kutschfahrten und historischen Schaubildern.
Zahlreiche Reitvereine und Pferdeliebhaber aus der Region vermitteln am beliebtesten Thementag des Museums Eindrücke aus der langen Kulturgeschichte wie auch aus der Gegenwart der wunderschönen Arbeitstiere. Bei einem abwechslungsreichen Programm kommen dabei nicht nur Pferdefreunde auf ihre Kosten. Neben Paraden mit Kaltblütern, Friesen, Tinkern und Co. werden historische Ackergeräte vorgestellt, Dressurvorführungen gezeigt oder bei Veranstaltungen wie einem Geschicklichkeitsreiten Wettbewerbsgeist geweckt. Ein besonderes Highlight stellt dabei das Geschicklichkeitsfahren der Kutscher dar. Wahnsinn, wie schnell die Vierbeiner über den Parcours gelenkt werden können.
Eine große Ausstellung historischer Kutschen, Ernte- und Bäckerwagen ergänzt den Thementag, der 2021 wieder neue Facetten des ländlichen (Pferde)Lebens von früher herausarbeitet.

Abgerundet wird der Tag des Pferdes auf dem Klockenhäger Museumshof mit einem musikalischen Intermezzo des Ribnitzer Shantychores. Moderiert wird das Programm von Falco Kriegsheim.

 

Aus dem Programm:
10.30 Vorführungen auf dem Museumsacker mit schwerem Gerät
12.30 Aufmarsch der Teilnehmer begleitet vom Shantychor
13.10 Das Kaltblut als Reitpferd
13.20 Geschicklichkeitsfahren, erster Durchgang
13.40 Dressurquadrille
13.55 Vorstellung des neuen Museums-Muli
14.05 Reitverein Andreas Völckner
14.20 Springvorführung
14.35 Fahren mit Musik
14.50 Holzrücken der Forstarbeiter
15.05 Geschicklichkeitsreiten
15.25 Siegerehrung
15.35 Dressur der Kreismeisterin von Vorpommern Rügen
15.45 Geschicklichkeitsfahren, zweiter Durchgang
16.25 Siegerehrung Geschicklichkeitsfahren

Zurück zur Liste

Hier finden Sie uns

Freilichtmuseum Klockenhagen
Mecklenburger Straße 57
18311 Ribnitz-Damgarten
Koordinaten
54.239839, 12.354583
zur Kartenansicht