Das Freilichtmuseum Klockenhagen öffnet mit vielen neuen Angeboten
Kaltblutstute Heli mit dem 1 Woche alten Hengstfohlen Herrmann auf der Koppel des Museums
Das Freilichtmuseum Klockenhagen öffnet mit vielen neuen Angeboten
Museumspädagogin Isabel Nittel und Praktikant Robin Krybus vor einer neuen Infosteel auf dem Museumshof
1. April | 10.00 Uhr

Das Freilichtmuseum Klockenhagen öffnet mit vielen neuen Angeboten

Das alte Mecklenburg erleben. Unter diesem Motto öffnen sich die Scheunen- und Häusertüren des Freilichtmuseums 2022 unter neuen Vorzeichen. Sehr viel lebendiger und facettenreicher wird es auf dem Hof zugehen, beispielsweise auch (man darf schmunzeln) mit einer nagelneuen noch nach Leinöl duftenden Toilette in der Torscheune Biestow. Im unteren Teil des Rundganges stehen an den Häusern 7 neue Metallsteelen, die kompakt und übersichtlich Informationen zu den Bauwerken geben. Und neue Tiere sind in die Ställe eingezogen, besonders anziehend ist unsere Kaltblutstute Heli mit dem Hengstfohlen Hermann. Diverse neue Mitmachangebote können in der Saison bis Oktober getestet werden. Regelmäßige Vorführungen am historischen Sägegatter oder eine stilvolle neue Flechtwerkstatt mit vergrößerter Ausstellungsfläche bereichern das Hofleben. In der Scheune Völkshagen und der Kirche Dargelütz eröffnen neue Sonderausstellungen sächsischer Künstler. Beliebte Schauobjekte wie die Schmiede, die Bockwindmühle oder die Tierscheune sind selbstverständlich ab sofort wieder am Netz.

Zurück zur Liste

Hier finden Sie uns

Freilichtmuseum Klockenhagen
Mecklenburger Straße 57
18311 Ribnitz-Damgarten
Koordinaten
54.239839, 12.354583
zur Kartenansicht