Deutscher Mühlentag
Das Mahlwerk wurde 2020 nach altem Vorbild neu eingebaut.
Deutscher Mühlentag
Die 2020 komplett restaurierte Bockwindmühle
6. Juni | 10.00 Uhr

Deutscher Mühlentag

Ziel des traditionell am Pfingstmontag stattfindenden Deutschen Mühlentags ist es, zusammen mit dem Denkmalschutz die alte Kulturtechnik des Müllerns wieder in das Bewusstsein der Bevölkerung zurückzubringen und die Mühlen als technisches Denkmal zu begreifen und zu erhalten. Das Prinzip der Windmühlen ist schon fast 1000 Jahre alt. Über Jahrhunderte wurde mit Windkraft Getreide gemahlen, die Mühlen standen bis ins 20. Jahrhundert zu hunderten über die Landesfläche verteilt. In Richtenberg beispielsweise ragten gleich mehrere Windmühlen in der Nähe der Kirche auf einem Hügel gen Himmel.

Mit der neu restaurierten Bockwindmühle Groß Ernsthof nimmt das Freilichtmuseum Klockenhagen am Deutschen Mühlentag teil. Neben mehreren Führungen, in denen die historischen und technischen Aspekte erklärt werden, stellen wir auch Transportmöglichkeiten für Getreide vor. So wird unser Maulesel mit Getreidesäcken zwischen Mühle und Bäckerei gehen und Kinder können kleine Kornsäcke auf einen Wagen laden. Neu in der Mühlenausstellung ist auch eine Sackausklopfmaschine.

Zurück zur Liste

Hier finden Sie uns

Freilichtmuseum Klockenhagen
Mecklenburger Straße 57
18311 Ribnitz-Damgarten
Koordinaten
54.239839, 12.354583
zur Kartenansicht